Akasha chronik lesung

Was ist die Akasha ?

Der Begriff AKASHA kommt aus dem Sanskrit und bedeutet soviel wie "Das Universelle Gedächtnis" oder „Äther“. In der Moderne der Neuen Zeit kann man auch vom "himmlischen Zentralcomputer" sprechen.

 

Die Akasha Chronik wird oft als "Buch des Lebens" bezeichnet, weil in ihr alles gespeichert ist, was jemals erlebt, gedacht, gefühlt und erfahren worden ist.

 

Dieses „Weltengedächtnis kannst Du Dir als riesige Datenbank, ähnlich der des World Wide Web vorstellen.

So wie Du mit diesem "Netz" kommunizieren kannst, so kannst Du es auch mit dem unsichtbaren universellen Informationsfeld.

 

Im Universum gibt es keine "normale" Wahrnehmung der Zeit, so wie wir sie hier auf der Erde kennen. Es kann alles zeitgleich angezeigt werden, die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft.

 

Eine Lesung in der Akasha Chronik ist nichts anderes als ein energetischer Dialog zwischen Dir und diesem Feld.

 

Die Informationen, die Du in einer Akasha Lesung erhältst, dienen in erster Linie dazu, Dich in Deiner persönlichen und spirituellen Entfaltung zu unterstützen.

 

Jede Antwort kommt aus dem Feld der urteilsfreien Liebe und ist geprägt durch vollkommene Annahme und Wertschätzung.

 

Die Akasha Chronik kann Dir Auskunft geben über:

  • Die aktuelle Lebenssituation
  • Gesundheitliche Themen
  • Wichtige Entscheidungen
  • Potenzial und Selbstentfaltung
  • Beziehungsfragen
  • Emotionale Verstrickungen
  • Bindungen aus der Vergangenheit
  • Frühere Leben
  • Wiederkehrende Träume und Muster
  • Deine Lebensaufgabe 

In der Regel dauert eine Lesung 60-90 Minuten, ist persönlich oder über Telefon/Skype möglich.

Inkl. Vor- und Nachbesprechung je Lesung 90 €

FRÜHJAHRSAKTON: 

 

Lesung für 73 Euro